SeniorenWohnen BRK
Schweinfurt - Leistungsangebote
Unterstützen • Betreuen • Pflegen

Das Älterwerden wirft viele Fragen auf: Wie geht es weiter? Wer berät mich, wenn ich allein nicht mehr zurechtkomme? Wo finde ich ein neues Zuhause, in dem ich mich wohlfühle? Das SeniorenWohnen St. Elisabeth in Schweinfurt hilft Ihnen weiter – von einer gelegentlichen Unterstützung bis hin zur umfassenden ganzheitlichen Pflege.

„Meinen Alltag heute habe ich geregelt – und für morgen habe ich vorgesorgt.“

Unterstützen: Auch wenn Ihnen manches zur Last wird, brauchen Sie nicht auf Ihr gewohntes Leben zu verzichten. Oft sind es die kleinen Dinge, die das Leben leichter und schöner machen. Im SeniorenWohnen St. Elisabeth finden Sie eine Vielzahl an Unterstützungsleistungen, die Ihnen den Alltag erleichtern.

Betreuen: Der Wunsch nach Sicherheit und Unabhängigkeit ist kein Widerspruch. Wir sorgen dafür, dass er in Erfüllung geht.

Pflegen: Nähe ist Vertrauenssache. Sie braucht viel Gespür, gegenseitige Wertschätzung und fachliches Können. Auch schwerstpflegebedürftige Personen sind bei uns gut aufgehoben. Und wenn sich das Leben dem Ende zuneigt, stehen Ihnen unsere erfahrenen Palliativpflegekräfte zur Seite.

 

Beratungsleistung

Beratungsleistung

Wenn Pflege erforderlich wird, entstehen viele Fragen. Egal ob in der häuslichen Pflege oder im Seniorenheim, es treten Unsicherheiten auf: Wie sieht mein zukünftiger Alltag aus? Welche Hilfen kann ich in Anspruch nehmen? Wie können Angehörige unterstützt werden? Welche Unterstützungsleistungen können über die Pflegekassen und die staatlichen Stellen beansprucht werden? Wie bewältigen wir die Flut an Formalitäten? Wie kann ein Pflegegrad beantragt werden? Welche Hilfsmittel stehen mir zur Verfügung? In einem persönlichen Gespräch klären wir gemeinsam die aktuelle Lebenssituation und stellen Ihnen ein individuelles Maßnahmenpaket zusammen. Maßgeschneidert von der Ambulanten Pflege über Kurzzeitpflege bis hin zur stationären Pflege.

 

Ambulanter Pflegedienst

Ambulanter Pflegedienst

Damit Sie möglichst lange zu Hause in Ihrer gewohnten Umgebung bleiben können, steht Ihnen qualifiziertes Pflegepersonal mit individueller Beratung und fachlicher Unterstützung zur Verfügung.
Egal ob zur kurzfristigen medizinischen Versorgung bei vorübergehender Krankheit oder zur dauerhaften Betreuung in Ihren eigenen vier Wänden – Sie können verschiedene Leistungen, auf Ihren jeweiligen Bedarf abgestimmt, buchen.

Wir helfen Ihnen gerne, wenn Angehörige oder andere Pflegepersonen die erforderliche Betreuung und Hilfe, zum Beispiel wegen Urlaub oder eigener Erkrankung, nicht leisten können. Wir beraten Sie auch über die Erstattungsleistungen der Pflegekassen.
 

 

„Meine eigenen vier Wände. Das ist mir wichtig.“

  • Grundpflege: Die Grundpflege umfasst Hilfe und Unterstützung in allen Dingen des Alltags, die Sie nicht selbstständig bewältigen können. So unterstützen wir Sie beim Be- und Entkleiden oder beim Zubettgehen, helfen Ihnen bei der Körperpflege und beim Essen und Trinken und vielem mehr.
  • Behandlungspflege: Pflegefachkräfte kümmern sich um ärztlich verordnete Krankenpflegemaßnahmen wie Injektionen, legen Verbände an, kontrollieren regelmäßig Ihren Blutdruck und reichen Ihnen Ihre Medikamente.
  • Hauswirtschaftliche Leistungen und Betreuungsleistung: Erhalten Sie sich auch im Alter die Freude am Leben und erleichtern Sie sich den Alltag. Wenn Sie Hilfe rund um den Haushalt benötigen, werden Sie mit hauswirtschaftlichen Leistungen unterstützt. Vom Lebensmitteleinkauf über die Wohnungsreinigung bis hin zur Wäschepflege. So bleibt Ihnen genügend Zeit für die angenehmen Dinge des Lebens. Bewahren Sie Ihre Lebensfreude und Ihren Spaß an geselligen Aktivitäten. Ältere Menschen ziehen sich zurück und sind gefährdet zu vereinsamen. Soziale Kontakte sind in dieser Lebensphase besonders wichtig. Buchen Sie ein individuelles persönliches Betreuungsprogramm und verbessern Sie so Ihre Lebensqualität durch soziale Angebote. Das kann das gemeinsame Schachspiel ebenso sein wie eine morgendliche Zeitungsrunde oder das gemeinsame Spazierengehen. Gezielte Ergotherapie oder kognitives Training leisten einen Betrag zum Wohlbefinden und tragen zur Entlastung der pflegenden Angehörigen bei.

 

Hausbesichtigung

Lernen Sie das SeniorenWohnen St. Elisabeth unverbindlich kennen. Vereinbaren Sie einen individuellen Termin zur Hausführung telefonisch oder über das Kontaktformular. Bitte planen Sie rund eine Stunde für die Hausführung und eine individuelle Beratung ein.

 

Tagespflege

Tagespflege

„Den Tag verbringe ich gerne in netter Gesellschaft.“

Aktiv sein und Spaß haben – viele Dinge im Leben machen natürlich in Gemeinschaft mehr Freude. Die Tagespflege bietet ihren Gästen viele Gelegenheiten, Menschen kennenzulernen, neue Kontakte zu knüpfen und Interessantes zu erleben. Natürlich bei allem Freiraum, sich auch einmal zurückzuziehen und eine Ruhemöglichkeit zu finden.

 

Gemeinsam wird gesungen, gespielt und gegessen. Stärken Sie Ihre physischen und kognitiven Fähigkeiten durch seniorengerechte Gymnastik und gezieltes Gedächtnistraining.

Die Tagespflege für Senioren bietet eine tägliche Betreuung. Sie kann nach individuellen Bedürfnissen frei gewählt werden: an einzelnen Tagen in der Woche, ganztags oder auch nur halbtags.

Wenn Sie es wünschen, holt Sie der Fahrdienst von zu Hause ab und fährt Sie abends zurück.


„Hier ist mein Vater gut aufgehoben und ich habe wieder Zeit für mich.“

Die häusliche Pflege eines dementiell Erkrankten ist physisch wie psychisch anstrengend. Der stundenweise oder tageweise Aufenthalt in einer Tagespflege bringt Ihnen Entlastung im anstrengenden Pflegealltag.

 

Kurzzeitpflege

Kurzzeitpflege

Die Kurzzeitpflege bietet Ihnen die Möglichkeit, pflegerische Engpässe im Privatbereich auszugleichen. Ebenso unterstützt der kurzfristige Aufenthalt im SeniorenWohnen St. Elisabeth die Senioren nach einem Klinikaufenthalt bei ihrer Genesung und bereitet sie auf die häusliche Pflege daheim vor. Die Kurzzeitpflege ist eine gute Gelegenheit, den Service und die Pflegequalität des SeniorenWohnen St. Elisabeth kennen- und schätzen zu lernen. So erhalten Sie und Ihre Angehörigen Sicherheit für den Fall der Fälle.  

 

„Es ein gutes Gefühl, unsere Angehörigen gut aufgehoben zu wissen, wenn wir eine Auszeit brauchen.“

Auch pflegende Angehörige brauchen einmal Urlaub, um neue Kraft für den Alltag zu tanken. Eigene Krankheit oder Klinikaufenthalte erfordern umfangreiche Organisationsmaßnahmen, wenn Senioren zu Hause gepflegt werden. Für einen begrenzten Zeitraum kann eine Betreuung und Pflege im SeniorenWohnen St. Elisabeth ermöglicht werden.  

 

Wohnbereich Pflege

Wohnbereich Pflege

„Ein echtes Zuhause. Das erwarten wir für unsere Angehörigen.“

Pflege ist Vertrauenssache. Dafür braucht es neben dem fachlichen Können viel Gespür und gegenseitige Wertschätzung.

 

Wenn die Versorgung in der gewohnten vertrauten Umgebung unmöglich ist, kann ein Umzug in das SeniorenWohnen St. Elisabeth eine gute Alternative darstellen. Im Wohnbereich Pflege stehen Ein- und Zweibettzimmer zur Auswahl, die mit eigenen Kleinmöbeln und persönlichen Gegenständen eingerichtet werden können. Die pflegebedürftigen Personen gewöhnen sich dann schneller ein, sodass der Umzug besser bewältigt werden kann.

Die qualifizierte Pflege und Betreuung, kombiniert mit einer abwechslungsreichen Gestaltung des Alltags, ermöglicht Ihnen neue Freiräume. Statt die aufwendige zeit- und nervenaufreibende Pflege daheim zu organisieren, wissen Sie Ihre Angehörigen gut aufgehoben. Ihre Besuche können Sie für anregende Gespräche, gemeinsame Spaziergänge oder Unternehmungen nutzen. Im Wohnbereich Pflege ist fachliche Hilfe auf hohem Niveau bei allen Pflegegraden rund um die Uhr selbstverständlich. Sie können sich auf die anteilnehmende Zuwendung und respektvolle, herzliche Betreuung Ihres Angehörigen verlassen. Ein Netzwerk von Ärzten, Apotheken, Krankenhäusern, Sanitätshäusern und Therapeuten gibt Ihnen zusätzliche Sicherheit für eine menschlich wie fachlich gute Versorgung.

 

Wohnbereich Demenz

Wohnbereich Demenz

„Die Demenz hat uns vor eine Zerreißprobe gestellt.“

Das SeniorenWohnen St. Elisabeth bietet dementiell erkrankten Menschen ein echtes Zuhause. Ein selbstbestimmtes Leben trotz Erkrankung wird ermöglicht. Im Einzelfall kann ein fester Tagesrhythmus Halt geben, um den Erkrankten Sicherheit in einer für sie unsicheren Gegenwart zu bieten.

Der Wohnbereich Demenz ermöglicht speziell Menschen, die an Demenz erkrankt sind, eine perfekt auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Form des Zusammenlebens. Zielsetzung bei der Betreuung ist es, den Bewohnern ein vertrautes Lebensumfeld mit entsprechenden Strukturen zu geben.

Der Tagesablauf wird sehr strukturiert gestaltet und gibt den dementiell erkrankten Bewohnern Sicherheit und Orientierung. Vorhandene Alltagsfähigkeiten werden trainiert und die Selbstständigkeit möglichst weitgehend erhalten. Konfliktsituationen und schwierige Verhaltensweisen wie zum Beispiel Unruhe, Tag/Nacht-Umkehr, Angst, Apathie und Rückzug werden durch besondere pflegefachliche und betreuerische Angebote vermieden. Es werden Reize geboten, die den Bewohner fördern, jedoch nicht überfordern.

Geschultes Personal setzt sich für den Erhalt von motorischen und kognitiven Fähigkeiten ein. Die Qualifikation und Weiterbildung der Geronto-Fachkräfte wird ständig ausgebaut, sodass auch in Zukunft innovative Wohnmöglichkeiten für Menschen mit Demenz angeboten werden können.