SeniorenWohnen BRK
Wer wir sind

Sozialservice-Gesellschaft des Bayerischen Roten Kreuzes GmbH

Im Jahr 2003 wurde die gemeinnützige Gesellschaft vom Bayerischen Roten Kreuz gegründet. Ausgewählte Altenheime des Bayerischen Roten Kreuzes wurden in die Sozialservice-Gesellschaft des BRK übergeführt mit dem Ziel, den Bewohnern ein sicheres, gutes Leben und eine individuelle Lebensgestaltung im Alter zu ermöglichen.

Die Sozialservice-Gesellschaft ist eine gemeinnützige GmbH und hundertprozentige Tochter des Bayerischen Roten Kreuzes. Die Geschäfte der Sozialservice-Gesellschaft werden von einem Aufsichtsrat begleitet und überwacht. Vorsitzender des Aufsichtsrates ist Theo Zellner, Präsident des Bayerischen Roten Kreuzes.

Die Sozialservice-Gesellschaft des BRK betreibt derzeit an 26 Standorten Einrichtungen unter dem gemeinsamen Dachnamen
„SeniorenWohnen BRK BRK“. Das SeniorenWohnen gibt älteren Menschen Orientierung bei der Suche nach passenden Angeboten, und das Rote Kreuz macht hierzu den gewissen Unterschied, nämlich das Plus im Alter.

„SeniorenWohnen ist Orientierungshilfe, das Rote Kreuz ist das Zünglein an der Waage.“

Aufgrund der eigenverantwortlichen Leitung jeder Einrichtung sichern wir ein Höchstmaß an individuellem Engagement und Kompetenz für unsere Kunden. Alle SeniorenWohnen bieten ein breites Spektrum lebensbegleitender Leistungen: Vom Unterstützen über Betreuen bis hin zur Pflege wird das Wohnen als flexibles Angebot in den wechselnden Phasen des Lebens wahrgenommen.

Diese lebensbegleitenden Leistungen lassen sich am besten in unseren 26 Häusern erleben – bayernweit von Alzenau bis Kempten.
Überzeugen Sie sich selbst: