SeniorenWohnen BRK
Qualität

Qualitätsanspruch

Wir verstehen uns als kunden-, mitarbeiter- und zukunftsorientierte Trägerin von Senioren-Einrichtungen, die sich ständig fachlich, organisatorisch und strukturell weiterentwickelt und ihre Leistungen individuell am anerkannten Stand des Wissens wirtschaftlich erbringt

Basis unserer Arbeit sind die Werte des Roten Kreuzes, die 8 Artikel der Charta der Rechte hilfs- und pflegebedürftiger Menschen (Pflege Charta) und unsere Leitbilder.
Sie geben jedem Mitarbeiter Orientierung in der Zusammenarbeit mit den Bewohnern, Angehörigen, Ärzten, Ehrenamtlichen und Kooperationspartnern.

Wir besitzen ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem, dass sich ständig weiterentwickelt. Wir verstehen dieses als einen lebendigen Prozess, der durch die Beteiligung aller handelnden Personen gestaltet wird. Alle Dienstleistungen sollen mit Klarheit, Transparenz und Nachvollziehbarkeit sowie einem hohen Maß an Güte erbracht werden.

In regelmäßigen internen Audits, ermitteln wir den aktuellen Stand. Aus den Ergebnissen, den Entwicklungen der Rahmenbedingungen und Anforderungen werden zukunftsfähige Lösungsstrategien entwickelt.

Geleitet werden alle Aktivitäten von dem Ziel die Lebensqualität der Bewohner zu gewährleisten und zu verbessern. So können wir auch für unsere Mitarbeiter ein attraktives Arbeitsumfeld schaffen, um sie ständig in ihrem beruflichen Weiterkommen zu fördern und zu entwickeln.



Qualität

 

Die Pflege-Charta hilft jedem Mitarbeiter in der Zusammenarbeit mit den Bewohnern, Angehörigen und Ärzten, wenn es um die Berücksichtigung von Bewohnerwünschen und pflegefachliche Fragestellungen geht. Fragen der eigenen Haltung und der Wertvorstellung sind betroffen, wenn Entscheidungen getroffen werden müssen.

Zu unserem Qualitätsanspruch zählen regelmäßige interne Audits, um den aktuellen Stand zu ermitteln und zukünftige Lösungsstrategien zu entwickeln. Geleitet werden diese Aktivitäten von dem Ziel die Lebensqualität der Bewohner zu gewährleisten und zu verbessern. So können wir auch für unsere Mitarbeiter ein attraktives Arbeitsumfeld schaffen, um sie ständig in ihrem beruflichen Weiterkommen zu fördern und zu entwickeln.

> Lesen Sie hier die acht Artikel der Pflege-Charta.
> Lesen Sie hier den Gastbeitrag von Carolin Green zum Thema Menschenrechte in der Pflege
   (erschienen im Mitarbeitermagazin der Sozialservice-Gesellschaft, Winter 2016)